LVS-Hanhabug in der Weidhütte

TourenleiterIn
Olivier Bartholdi
Datum
17.2.2018-18.2.2018 [Sa-So]
Anmeldung ab
8.1.2018
Anmeldeschluss
4.2.2018
Tourencode
Kurs/C
Tourengruppe
FABE, Aktive
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Schatzsuche mit Barryvox

Samstag: Treffpunk SBB Frauenfeld 8:20 oder 9:25 Uhr in Wil.
Gemeinsam mit dem Zug nach Nesslau, dort zu Fuss ca. 1:30
Std zur Weidhütte.
Nach einer kleinen Verpflegung machen wir uns auf die
Schatzsuche. Wir üben auf spielerische Weise den Umgang
mi dem Barryvox. Danach Abendessen.

Sonntag: Nach dem Morgenessen werden wir eine Schnitzeljagd
machen. Vor dem Abmarsch verpflegen wir uns,
räumen auf und marschieren zu Fuss zum Bahnhof.
Ca. um 17:00 Uhr zu Hause.

Auskunft
Olivier Bartholdi 052 721 44 78
Fahrplan
SBB Frauenfeld ab 8:49 Uhr / SBB Wil an 9:23 Uhr , ab 9:32 Uhr , an 10:24 Uhr an
Billet lösen
jeder selber
Treffpunkt
SBB Frauenfeld 8:20 Uhr / oder 9:25 Uhr in Wil
Zeit
08:20 Uhr
Transportmittel
ÖV
Reisekosten
Übernimmt jeder selber
Rückreise (geplant)
Gemeinsem mit dem Zug
Ausrüstung

Warme Kleider u. Schuhe, Regenschutz, Kappe Handschuhe, Schlafsack,
Ersatzkleider,
Wer hat Barryvox und Schaufel.

Verpflegung
Zwischenverpflegung aus dem Rucksack
Unterkunft
Weidhütte
Sonstige Kosten
Halbpension Erwachsene 45.- / Kinder 35.-

Tourenbericht LVS- FaBe- Weckend Weidhütte

Eingefügt durch: Olivier Bartholdi am 25.2.2018 19:47:29, letzte Änderung 25.2.2018 19:47:29

LVS- FaBe- Weckend Weidhütte

Wir sind mit dem Zug und Postauto nach Nesslau gefahren. Von dort sind wir zu Fuss zur Weidhütte gewandert.
Es hatte viel Nasschnee. Wir haben die Zimmer bezogen und eine feine Suppe gegessen.
Draussen verstecken wir LVS und suchten sie wieder. Dazwischen bauten wir eine lange Bobbahn.
Danach haben wir mit einem LVS drei verschüttete Schoggistängeli ausgegraben. Als wir in der Weidhütte wieder herein kamen, waren wir pflutschnass. Nach dem znacht gingen wir im Schneefall nach draußen und begannen, ein Iglu zu bauen. Das war cool, obwohl das Iglu noch nicht fertig war!
Über Nacht hat es viel geschneit. Am Sonntag bauten wir am Iglu weiter. Zudem begruben wir wieder LVS, gruben sie aus und suchten mit der Sonde nach Verschütteten.
Auch Oli musste drei LVS tief unten im Schnee suchen. Zum Glück fand er Nora unter der Schneedecke, es schaute
nur noch das Gesicht heraus!
Müde fuhren wir mit dem Postauto und dem Zug nach Hause. Es hat uns allen Spass gemacht!

Mike Rechberger
Nora Rechberger
Leander Padrutt

Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.